[2018-10-22]

 

Wir suchen zum 01.01.2019 für unsere sozialraumorientierten Aktivierungs- und Beratungsangebote für Arbeitslose in zentraler Lage im Stadtteil Stuttgart-Neugereut

 

Sozialpädagoginnen/-en (FH/BA/DHBW/Uni)

 

oder einem vergleichbarem Hochschulabschluss bzw. Berufserfahrung in der Arbeit mit Langzeitarbeitslosen. Insgesamt ist ein Stellenumfang von 150% zu besetzen, davon 50% bis vorerst 31.08.2019 und 100% bis 31.12.2022. Aus teamparitätischen Gründen freuen wir uns über männliche Bewerber.

 

Die Gesellschaft für Jugendsozialarbeit und Bildungsförderung e.V. (GJB) führt seit rd. 45 Jahren Projekte und Maßnahmen der Arbeitsförderung sowie der Erwerbs- und Sozialintegration durch. Seit Sommer 2015 ist sie im Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ) als Teilprojekt der Landeshauptstadt Stuttgart mit NEUGEREUT AKTIV und ab Januar 2019 mit NETZWERK NEUGEREUT im Quartier aktiv.

 

Die BIWAQ-Projekte sind quartiersbezogene und sozialraumorientierte Coachingangebote für arbeitslose Frauen und Männer über 27 Jahren um deren Beschäftigungsfähigkeit zu stärken und sie wieder an das Erwerbsleben oder an Regel- bzw. Weiterbildungsangebote des Jobcenter heranzuführen. Die Mehrheit der Teilnehmenden hat einen Migrationshintergrund und ist langzeitarbeitslos.

 

Das Projekt bietet künftig neue Bausteine der Digitalen Inklusion zur Förderung digitaler Teilhabe und Chancengleichheit sowie Qualifizierungskurse für bürgerschaftliches Engagement im Quartier an.

 

Die gemeinsamen Aufgaben im fünfköpfigen BIWAQ-Team umfassen v.a.

  • arbeitsweltbezogene Beratung und Coaching von Arbeitslosen und –suchenden
  • individuelle Berufswegeplanung, Vermittlungscoaching und Nachbetreuung
  • enge Kooperation und Abstimmung mit dem Jobcenter Mühlhausen sowie Weitervermittlung an die Fachberatung im sozialen Hilfesystem
  • sozialpädagogische bzw. ggf. aufsuchende Beratung im Quartier zur Bearbeitung arbeitshemmender Problemlagen.
  • Planung und Durchführung von Teilnehmerangeboten zur Stärkung der Digitalen Kompetenzen und Anschlussfähigkeit
  • Kooperation mit Kooperationspartnern zur Aktivierung von Arbeitslosen für bürgerschaftliches Engagement im Quartier

Weitere Informationen zu unseren laufenden Projekten und Maßnahmen unter www.ulmer-strasse.net.

 

Bitte Bewerbung ausschließlich per Mail an info@ulmer-strasse.net und bitte in einer PDF-Datei! Word und Zip-Dateien sind aus Sicherheitsgründen nicht zulässig. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen gem. gesetzlicher Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.