[2019-06-17]

 

Die Gesellschaft für Jugendsozialarbeit und Bildungsförderung e.V. führt seit mehr als 40 Jahren Projekte der Arbeitsförderung und Jugendsozialarbeit durch.

 

Wir suchen für unser Jugendprojekt 400+ZUKUNFT zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Arbeitserzieher (m/w/d)

 

Ausbilder (m/w/d)

 

für die Anleitung von jungen Menschen in Berufsnot und die Vermittlung von fachpraktischen Kenntnissen in unterschiedlichen Praxisfelder.

 

400+ZUKUNFT“ ist ein niedrigschwelliges arbeits- und sozialpädagogisches Angebot für bis zu sieben benachteiligte junge Menschen unter 27 Jahren, die weder durch Agentur für Arbeit noch Jobcenter ein passendes Angebot zur Begleitung im Übergang in die Ausbildungs- und Arbeitswelt erhalten können. Getragen wird das Projekt aus Mitteln des Jugendamtes Stuttgart. Es besteht aus einer intensiven sozialpädagogischen Begleitung und Unterstützung, die eng verzahnt ist mit der praktischen Erprobung in verschiedenen Berufsfeldern und der allgemeinen Berufsorientierung. Qualifizierungsmaßnahmen und trägerspezifische Zusatzangebote sind weitere Bestandteile von 400+ZUKUNFT.

 

Als Arbeitspädagoge/-in sind Sie für die Organisation und Umsetzung der „Praktischen Arbeitserfahrung“ verantwortlich. Hierzu gehören Anleitung und Vermittlung von fachpraktischen Kenntnissen in verschiedenen Berufs- und Praxisfeldern, damit die Teilnehmenden Schlüsselkompetenzen und Arbeitstugenden erlernen können. Sie werden damit auf berufsorientierende Praktika und Ausbildungsstellen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereitet. Die Praxisfelder sind derzeit Hauswirtschaft, Hausmeisterdienste und Bürohelfer. Eine Holzwerkstatt und EDV-Ausrüstung stehen ebenfalls zur Verfügung.

 

Die Teilnahme ist die jungen Menschen freiwillig. Sie erhalten einen Arbeitsvertrag und eine Vergütung.

 

Weitere Information zum Projekt finden Sie unter 400+ZUKUNFT

 

Die Stelle ist vorerst befristet bis 31.12.2020 zu besetzen.

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst im PDF-Format per E-Mail an info@ulmer-strasse.net

 

Bitte beachten Sie: Bewerbung ausschließlich per Mail an info@ulmer-strasse.net und bitte in einer PDF-Datei! Danke. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes vernichtet.