RUNWAY: BERATUNG, VERMITTLUNG UND BEGLEITUNG IN ARBEIT UND AUSBILDUNG

Das Projekt „RUNWAY. Beratung, Vermittlung und Begleitung in Arbeit und Ausbildung" wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt „Integration statt Ausgrenzung (IsA)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

RUNWAY ist eines von 55 Projekten bundesweit, das im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund gefördert wird. Es wird von der GJB und den gemeinnützigen Partnern Sozialunternehmen SHT und  IRIS e.V. von September 2015 bis voerst August 2019 durchgeführt.  Eine Verlängerung bis Ende 2020 ist geplant.

Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit Jobcenter, Arbeitsförderung und Welcome Center Stuttgart sowie mehreren Fachverbänden aus Handwerk, Hotellerie und Gastronomie und rund 30 Betrieben.

 

RUNWAY hat zum Ziel junge Erwachsene mit besonderen Schwierigkeiten beim Zugang zu Arbeit oder Ausbildung stufenweise und nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Neben der Beratung, der Vermittlung und Begleitung der Teilnehmenden umfasst das Projekt eine aktive Beteiligung von Betrieben.

 

Zielgruppe von RUNWAY sind junge Erwachsene unter 35 Jahren - vorzugsweise unter 27 Jahren - aus Stuttgart und Umgebung, die keine abgeschlossene Berufsausbildung haben und bisher - egal aus welchem Grund - daran gehindert wurden in Ausbildung oder Arbeit einzumünden.

 

RUNWAY versteht sich als Alternative für junge Erwachsene, für die die herkömmlichen Maßnahmen der Berufsorientierung nicht (mehr) passend sind. Schwerpunktmäßig erreicht das Projekt 25 bis 35 Jährige über den Kooperationspartner Jobcenter Stuttgart. Ratsuchende ohne Anspruch auf SGB II-Leistungen, wie etwa EU-Zuwanderer/-innen zwischen 18 und 35 Jahren, können ebenfalls von RUNWAY betreut werden!

 

Die Teilnehmenden werden kontinuierlich und aus einer Hand begleitet und individuell über einen längeren Zeitraum in einem abgestuften Prozess durch unser Projektteam gecoacht.

  • Beziehung aufbauen! Aktivitäten der Aufsuchenden Hilfe und Erstkontakt
  • Motivation finden! Identifizierung von Kompetenzkernen sowie Aktivitäten der beruflichen Orientierung
  • Erfahrungen bieten! Betriebsnahe Aktivierung, Begleitung und Reflexion betrieblicher Erfahrungen
  • Langfristig kümmern! Aktivitäten der Vermittlung in Arbeit, Ausbildung oder Nachholen des Schulabschluss sowie Begleitung von Teilnehmenden und Betrieben

Zusätzlich zu den teilnehmerbezogenen RUNWAY-Angeboten werden für Betriebe und Ausbilder auch betriebliche Sozialarbeit und - sofern gewünscht - eine Ausbildungsbegleitun angeboten, um den Übergang in Arbeit oder Ausbildung möglichst nachhaltig zu gestalten. Das RUNWAY-Team steht Teilnehmenden wie Betriebsverantwortlichen gerne zur Verfügung.

 


Die aktuellen Projektflyer für RUNWAY-Kooperationspartner finden Sie hier:

Download
2017-08-01 RUNWAY Flyer TLN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 867.4 KB
Download
2018-10-01 RUNWAY Projektskizze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 599.8 KB
Download
2018-10-01 RUNWAY Projektinformation Bet
Adobe Acrobat Dokument 588.6 KB
Download
2018-10-01 RUNWAY Betriebliche Sozialarb
Adobe Acrobat Dokument 582.0 KB