ESF: Beschäftigung und soziale Integration

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist ein Förderinstrument der Europäischen Union. Er schafft mit zusätzlichen Fördermitteln neue Arbeitsplätze, unterstützt die Menschen durch Ausbildung und Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt bei.

Die Umsetzung des ESF in Deutschland im Programmschwerpunkt "Beschäftigung und soziale Integration" zielt auf die Unterstützung am Arbeitsmarkt benachteiligter Zielgruppen wie Frauen, Langzeitarbeitslose, Migrantinnen und Migranten sowie Jugendliche mit besonderen Integrationsproblemen ab.

 

Mit der REACT-EU-Initiative (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe) stellt die Europäische Union für die Jahre 2021 und 2022 zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der COVID-19-Pandemie abzumildern. Sie sollen zu einer grünen, digitalen und stabilen Erholung der Wirtschaft beitragen und eine Brücke zur Förderperiode 2021-2027 bilden.

 

Eine Übersicht aller ESF-Bundesprogramme und ESF-Programmen der Bundesländer in der aktuellen Förderperiode ist auf der Homepage www.esf.de zu finden.

Aktuelle ESF-Projekte der GJB sind: